Dies ist ein Mustertext. Füge hier deinen eigenen Text ein.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi.

 Über unsere Geschichte:

Am 22.11.2016 feierten wir das 85-jährige Bestehens unseres Vereins. 

12 Zuchtfreunde aus Cainsdorf, Marienthal, Wilkau und Weißbach züchten 15 Kaninchenrassen und Farbenschläge.

Wann entstand unser Verein?

Der Rassekaninchenzüchterverein "S 47 Cainsdorf" entstand , als sich 12 Cainsdorfer Rassekaninchenzüchter von dem seit 1893 bestehenden Bockwaer Kaninchenzuchtverein  trennten und am 22.11.1931 den "Volkswohl" genannten Verein zu Cainsdorf im Gasthof Wiener Spitze gründeten. Das Gebäude steht heute noch auf dem Grundstück des Ford Autohauses Kirmse. Die besten dieser Zuchttiere sind danach auf den jährlich stattfindenden Ausstellungen und Schauen, in den verschiedensten Cainsdorfer Gaststätten der    Öffentlichkeit den Preisrichtern und Besuchern vorgestellt worden.

Wir hatten schon mal 63 Mitglieder und platzten fast aus allen Nähten! 

In den Jahren vor 1945 stieg die Zahl der aktiven Mitglieder auf zum Teil 63 Züchter an. Während des 2. Weltkrieges, wie auch in den Anfangsjahren der  DDR gab es staatliche Vorgaben, welche vor allem die Zucht sogenannter Wirtschaftsrassen, wie Großchinchilla, Wiener und Angorakaninchen, forderten. Züchter verkauften ihre Tiere auch an Schlachtbetriebe und diese belieferten die Betriebsküchen, so dass eine sinnvolle Verwertung                          ermöglicht werden konnte und Futtermittel den Vereinen dafür zur Verfügung gestellt wurden. 

Unser Heim bewirtschaften wir seit 1956!

Im Jahr 1956 erhielt der Kaninchenzüchterverein Cainsdorf von der Gemeindeverwaltung Cainsdorf ein eigenes Vereinsheim, welches nach umfangreichen Um- und Ausbauten den Züchtern neben einem gemütlichen Vereins- und Versammlungszimmer, auch einen Ausstellungsraum bieten konnte. Hier konnten wir von 1957 bis 2014 alle Ausstellungen und Schauen des Vereines im eigenen Vereinsheim durchführen. Aufgrund des schlechten baulichen Zustandes des städtischen Gebäudes werden in dem unterkellerten Teil des Ausstellungsraumes keine Ausstellungen mehr möglich sein. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands, am 03.10.1990, konnten sich die Cainsdorfer Zuchtfreunde erstmals (seit 1945) wieder mit Züchtern aus ganz Deutschland messen und erzielten hierbei außerordentlich beachtliche Erfolge. 

Angesichts eines enormen persönlichen, ehrenamtlichen Einsatzes der Vereinsleitung und seiner Mitglieder über mehrere Generationen hinweg, in organisatorischen, wie auch züchterischen Belangen, gehört der Rassekaninchenzüchterverein "S 47 Cainsdorf e.V." bis heute zu den festen Größen der sächsischen Rassekaninchenzucht. Die Rassevielfalt konnte stetig erhöht werden und auf den unterschiedlichsten Ebenen erzielten Cainsdorfer Züchter beachtliche Ausstellungserfolge. Dies spiegelt den hohen Stand der Cainsdorfer Rassekaninchenzucht, das enorme Fachwissen, welches an den regelmäßigen Vereinsversammlungen kontinuierlich erweitert wird, und die aktive                       Zuchtarbeit der Vereinsmitgleider wieder.

Aktuell

Heute züchten wir unabhängig einige der schönsten Rassekaninchen nach dem deutschen Standard. Wir begrüßen die neuen Tierschutzbestimmungen als unerlässlich. Unser Tierarzt Schubert kommt mindestens 2x jährlich an jeden Stall und schützt unsere Kaninchen mit Impfungen vor Krankheiten, wie der tödlich wirkenden RHD I und RHD II. 

 

Interesse mitzumachen?

                     Wie jeder Verein lebt auch der "S 47 Cainsdorf e.V." für und von seinen Mitgliedern. Kameradschaftliches Miteinander, züchterische Anleitung und Unterstützung, sowie ein freundschaftlicher Zusammenhalt im Verein ist unser Ziel.

Entgegen des sonst übliche Trends hat der Rassekaninchenzüchterverein "S 47 Cainsdorf e.V." nicht mit rückläufigen Züchterzahlen zu kämpfen.  Ein- und Austritte halten sich die Waage. Wir spüren leider in unserem Dorf auch den allgemein zu beobachtenden Trend, der seit Jahren zu erkennenden "Vernachlässigung" des wirtschaftlichen Faktors "Rassekaninchenzucht". 

Durch regelmäßige Austellungen und Schauen, sowie eine kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit ist der "S 47 Cainsdorf e.V." bestrebt, seine Mitgliederzahlen weiter zu festigen und mittelfristig wieder zu erhöhen. Unsere Jugendgruppe ist mit zwei Zuchtfreunden sehr engagiert. Unser heutiges Durchschnittsalter liegt bei 44 Jahren, 2010 lag es noch bei 52 Jahren.

Interessierte Kaninchenfreunde aus Cainsdorf und Umgebung  sind jederzeit herzlich willkommen und werden gern in unser Vereinsleben integriert. 

Die Termine unserer monatlichen Vereinsversammlungen finden Sie auf dieser Homepage, wo Sie auch die Daten zu den wichtigsten Ausstellungen und Schauen finden.

Haben wir Ihr Interesse an der Kaninchenzucht geweckt?  

In unserem Mitgliederverzeichnis finden Sie uns namentlich genannt, mit den von uns gezüchteten Rassen und Farbenschlägen!

 

Wir sind im Kreisverband Zwickau Ost und im Landesverband der Sächsischen Rassekaninchenzüchter organisiert.                Hinweise und Informationen aus unserem Verbandsleben findet man auf der Verbandsseite!

www.rassekaninchen-sachsen.de

 


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!